Karibische SeeMartinique (F)SailingSt. LuciaSt. Vincent & GrenadinenSY-PURA VIDA

Die Kleinen Antillen
von Martinique nach Grenada

Datum: 21.03.- 08.04.2018
Route: Martinique – St. Lucia – St. Vincent – Grenada
Distance: ca. 150 sm
Luft /Wasser: 28 °C / 28 °C
Track:

Dem Winter entflohen – Auf in die Karibik „hu Kälte wir müssen weg“. 

Beim Anblick solcher Bilder mitten im März kann man nur flüchten. Auch in diese diesem Jahr haben wir wieder die wunderschöne Natur der Karibik mit all ihren Faszinationen erlebt. Zusammen mit unserer Skipperin Birgit geht es durch die Inselwelt der Karibik.

Tag 1 (21.-22.03):  Anreise >>  Dresden – Berlin – Paris – Ponte à Pitre (Guadeloupe) – Fort de France (Martinique) – Le Marin

Tag 2 (23.03.): Nach dem Großeinkauf für die nächste Woche geht es los. Wir segeln im ersten Schlag von Le Marin zur Rodney Bay in St.Lucia. Gut angekommen gibt es zunächst einen zünftigen Anleger. Danach geht es zur traditionellen Rodney Bay Street party. Bei super Stimmung, viel Musik, Rum und BBQ gibt es hier die ersten unvergesslichen Eindrücke vom Leben in der Karibik. Eine bunte Mischung von Einheimischen und Touristen gab es einen wundervollen Abend, es war eine großartige Atmosphäre, viele Stände mit Essen und jede Menge Alkohol und natürlich toller Musik dazu.

Tag 3 (24.03):  Guten Morgen, bei herrlichen Wetter geht es nach einer ausgedehnten Runde Schwimmen und leckerem Frühstück nach Soufriere. Nach unserer Ankunft starten wir zusammen  mit unserem Guide Andrè zu einem Inselausflug. Wir besuchten die Drive-In Vulkanlandschaft La Soufriere. Dann ging es zum baden in den heißen Quellen von „New Jerusalem“ Mineral Baths.

Tag 4 (25.03):   Am nächsten Tag segelten wir nach St. Vincent, unser Ziel die legendäre Bucht Wallilabou, hier  wurden im Film „Fluch der Karibik“ die Szenen von Port Royal gedreht. Hier erwartet uns bereits unser Freund Alex, der uns als Guide die nächsten beiden Tage begleiten wird. Nach dem Anleger ging es mit dem Dinghi an Land zu einem unweit gelegen Wasserfall.